Kategorien
Reitausrüstung Unkategorisiert

Reitweste Test: Die besten Rückenprotektoren für Reiter

Eine Schutzweste spielt eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, Sie beispielsweise vor gebrochenen Rippen, Schwellungen und so weiter zu schützen. Um das Reiten so sicher wie möglich zu genießen, sollten Sie neben einem Reithelm, Ihr Geld in einen geeigneten Schutz für den Körper investieren.

Um Ihnen die Suche zu erleichtern, stellen wir Ihnen hier eine Liste der besten Reitwesten zur Verfügung und geben Ihnen im Anschluss noch einige Hinweise mit an die Hand geben.

Die besten Reitwesten 2020

#ProduktBewertungShop
1
Covalliero Kinder Schutz und Sicherheitsweste Protecto light BETA Schutzweste, Schwarz, S Covalliero Kinder Schutz und
  • erfüllt die Anforderungen nach EN 13158-2009
  • für Turnier-, Freizeit- und Geländereiter
  • leicht zu reinigendes Außenmaterial
2
Result Core Damen Softshell-Weste, bedruckbar (Medium) (Schwarz/Schwarz) Result Core Damen Softshell-Weste,
  • Dekorative Ziernähte.
  • Durchgehender Reißverschluss.
  • Vordertaschen mit Reißverschluss.
3
Swing Rückenprotektor P06, schwarz, Gr. Erw. M, schwarz, Erwachsene M Swing Rückenprotektor P06,
  • CE-geprüfter Wirbelsäulenschutz (gemäß Motorradnorm EN 1621-2, Level 2)
  • hoher Schutz für Wirbelsäule und Steißbein
  • maximaler Tragekomfort
4
Waldhausen Swing Rückenprotektor P06, schwarz, Gr. Kind M, schwarz, KM Waldhausen Swing Rückenprotektor
  • .
5
MS-Trachten Kinder Reitweste Mia schwarz warm gefüttert (146/152) MS-Trachten Kinder Reitweste Mia
  • Kinder Reitweste von MS-Trachten Sport Collection
  • schwarze Thermoreitweste mit Pferdekopf
  • Schmutz-, wasser- und windabweisend
6
Kerbl Kinder Protectosoft Rückenschutz-weste, Schwarz, M Kerbl Kinder Protectosoft
  • besonders leichter und wie eine Weste zu tragender Rückenschutz für Kinder und Erwachsene
  • Rückenschutzpolster aus mehrschichtigem High Density Schaumstoff, der sich optimal der Körperform anpasst
  • entwickelt für den Motorradsport kann ProtectoSoft den Rücken auch beim Reiten schützen

Reitwesten Ratgeber

1. Was ist eine Schutzweste für Reiter?

Ein Protektor für den Reitsport hat die Fähigkeit, fast den gesamten Körper des Trägers zu bedecken, und er ist speziell dafür ausgelegt, den Aufprall zu reduzieren und die Stoßdämpfung zu erhöhen.

Er wird hergestellt, um Ihnen zu helfen, Ihre Rippen und wichtige Organe vor Hufen und Stürzen zu schützen. Da alle Protektoren leicht sind, können Sie sich beim Tragen sehr komfortabel und sicher fühlen.

2. Wie oft sollte eine Reitweste ersetzt werden

Der Körperprotektor sollte nach mindestens 3 bis 5 Jahren ersetzt werden, obwohl es keine Schäden gibt. Auch nach einem großen Sturz sollten Sie den Body Protector sorgfältig überprüfen.

Wenn es zu einem Sturz oder Tritt kommt, ist es nicht ungewöhnlich, den Schaumstoff zusammenzudrücken. Wenn jedoch nach 30 Minuten bis zu einer Stunde immer noch Einkerbungen und Kompressionen vorhanden sind, ist es Zeit für Sie, den Schaumstoff auszutauschen, da er nicht mehr verwendet werden kann.

3. Wie wählt man eine Reitweste aus?

Passform und Qualität sind die 2 wichtigsten Faktoren, die Sie beim Kauf eines Körperschutzes berücksichtigen sollten.

Sie sollten mehr Geld investieren, um das beste Produkt mit hoher Qualität zu erhalten. Ein Produkt mit hochwertigem Material bietet Ihnen perfekten Schutz bei der Ausübung dieses interessanten Sports.

Außerdem sollten Sie das Produkt wählen, das gut zu Ihrem Körper passt, damit Sie sich wohl fühlen und Ihren Körper leicht bewegen können. Darüber hinaus kann das Produkt, das zu Ihrem Körper passt, Sie auch besser schützen.

4. Schutzweste vs. Airbag-Weste: Was ist der Unterschied?

Der Body Protector schützt Ihren Körper vor Stoßkräften, indem er unter hohem Druck komprimierten Schaumstoff verwendet.

Eine Luftweste ist dem Airbag für Ihren Körper sehr ähnlich. Eine Luftweste wird mit einem Seil mit dem Sitz verbunden. Unter der Bedingung, dass der Fahrer herunterfällt, löst sich das Seil und bewirkt, dass sich die Weste aufbläst.

Die Luftweste wird mehr von Ihrem Körper bedecken, indem sie sich bis zum Nacken und zur Hüfte erstreckt, was zum Schutz Ihres Beckens, Ihrer Wirbelsäule und Ihres Halses beiträgt.

5. Sollte ich beim Reiten einen Körperschutz tragen?

Es wird dringend empfohlen, während des Fahrens einen Körperschutz zu tragen. Vorsicht ist besser als Nachsicht!

Wie auch immer, Pferd ist immer noch ein wildes Tier, wir konnten kaum vorhersagen, wie es reagiert oder was passieren wird. Um zusätzliche Risiken zu vermeiden, sollten Sie einen Protektor tragen, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Wenn Sie eine neue oder schwierige Fertigkeit erlernen, ist es zudem ratsam, einen Körperschutz zu tragen, der Ihnen hilft, sich zu schützen, wenn etwas schief geht.

Die Reaktionen von Pferden sind unvorhersehbar, daher sollte jeder, insbesondere Kinder, einen Körperschutz tragen, um sicherzustellen, dass sie bei der Ausübung dieses Sports sicher sind.

6. Was ist der beste Körperschutz für ein Kind?

Heutzutage gibt es viele Körperschützer mit einer großen Auswahl an Größen. Sie sollten sich nach der Art des Reitens Ihres Kindes, seiner Körperform und danach richten, wie viel Sie bereit sind, für den Kauf eines Körperschutzes auszugeben.

7. Wie sollte man für eine gute Passform messen?

Beginnen Sie damit, den größten Teil des Brustkorbs zu messen, stellen Sie sicher, dass das Maßband ausbalanciert und nicht zu eng ist.

Messen Sie Ihre Wirbelsäule, indem Sie von der Position, in der der Nacken auf die Schultern trifft, bis zur Spitze der Wirbelsäule messen; Sie sollten auf einem Stuhl sitzen, damit Sie leichter messen können.
Überprüfen Sie Ihr Maß sorgfältig und vergleichen Sie es mit der Größentabelle, die auf jedem Produktdetail zu finden ist.

Folgen Sie dieser Anleitung und Sie werden die richtige Grösse für Ihren Körperschutz finden können.

Wenn der Körperprotektor nicht passt, kann er nicht effektiv arbeiten. Deshalb sollten Sie die Grösse des Protektors sorgfältig abwägen, um Ihr Geld nicht zu verschwenden.

Fazit

Es ist offensichtlich, dass es wichtig ist, einen Körperschutz zu haben. Ganz gleich, welche Art von Pferden Sie besitzen, Sie sollten sich mit einem Beschützer ausstatten, der Sie während des Reitens sicher hält.

Vor dem Kauf einer Reiterweste sollten Sie die Größe, die Qualität des Materials und Ihren Reitstil sorgfältig abwägen, um sicherzustellen, dass Sie den wählen, der am besten zu Ihrem Körper und Ihren Bedürfnissen passt.