Kategorien
Pflege

Was dürfen Pferde auf der Wiese essen?

Wie Sie vielleicht wissen, sind Pferde keine wählerischen Tiere, wenn es um die Ernährung geht. Tatsächlich genießen sie im Vergleich zu anderen Haustieren eine breite Palette an Nahrungsmitteln.

Das bedeutet jedoch nicht, dass Pferdehalter ihren Freund mit dem füttern können, was er oder sie konsumiert. Weil es so viele verschiedene Meinungen über die Behandlung von Pferden mit Kohl gibt, fragen sich manche Menschen immer noch, ob Pferde Kohl essen können.

Während diese Vierhufer im Allgemeinen die meisten Obst- und Gemüsesorten akzeptieren, sind einige für Pferde nicht sicher zu essen. Sollten Pferdehalter ihren Haustieren Kohlköpfe füttern? Finden wir es heraus.

Was können Pferde essen?

Bevor wir herausfinden, ob es für Pferde unbedenklich ist, Kohl zu essen, sollten wir zunächst einen Blick auf die Ernährung eines Pferdes werfen. Was essen sie, um wichtige Nährstoffe und Kraft zu erhalten?

Da Pferde Pflanzenfresser sind, brauchen sie eine ballaststoffreiche Ernährung. Ihr Verdauungstrakt ist anders als der des Menschen.

Deshalb nehmen Pferde oft verschiedene kleine Mahlzeiten während des Tages zu sich und nicht große Portionen wie wir.

Hier ist eine Liste von Nährstoffquellen für Ihre Pferde.

Weidegras

Ein großer Teil der Nahrung der Pferde besteht aus Weidegras. Eine üppige Weide versorgt die Pferde mit unendlich vielen Ballaststoffen und vor allem mit Kieselsäure – einer wichtigen Substanz für ihre Zahngesundheit.

Heu

Während der Verzehr von getrocknetem Gras für uns nicht sehr ansprechend ist, lieben Pferde es. Heu ist eine wichtige Nährstoffquelle für Pferde während des Winters, wenn die Temperaturen zu extrem sind, um Gras wachsen zu lassen.

Getreide

In der früheren Zeit waren Hafer und andere Getreidesorten wie Mais oder Weizen die Hauptnahrungsmittel der Pferde. Undomestizierte Pferde bevorzugen vor allem Samen von verschiedenen Gräsern, weil sie überall in der Wildnis verfügbar sind.

Wasser und Zusätze

Pferde brauchen genauso viel Wasser wie wir. Darüber hinaus benötigt ihr Körper eine bestimmte Menge an Zusätzen wie Salz und andere Mineralien, um gesund zu bleiben. Pferde nehmen im Allgemeinen im Sommer mehr Salz auf als im Winter.

Können Pferde Kohl fressen?

Neben Gras und Getreide lieben Pferde auch Leckereien. Unsere vierbeinigen Freunde mampfen fast alles von Äpfeln, Karotten und anderem Gemüse. Die Sache ist die: Wäre es für Pferde sicher, Kohl zu essen?

Die Wahrheit ist ganz anders, als wir denken.

Kohlköpfe gehören zur Familie der Kreuzblütler mit Brokkoli und Rosenkohl. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass eine bestimmte Zuckerart namens Raffinose in Kreuzblütengemüse Darmgase bei Mensch und Tier verursachen kann.

Während ein bisschen Gas Ihnen nur Unbehagen bereiten kann, leiden Pferde erheblich unter Gasschmerzen und gasbedingten Koliken.

Ein übermäßiger Verzehr von Kohlblättern könnte zu schweren Folgen und sogar zum Tod führen. Daher ist es nicht ratsam, Ihre Pferde mit Kohl zu füttern.

Was ist zu tun, wenn Pferde eine Gaskolik haben?

Gasbedingte Koliken verursachen bei Pferden Bauchschmerzen. Da Pferde einen langen Verdauungstrakt haben, könnten die Schmerzen für sie schwerwiegend sein.

Was tun, wenn Ihre geliebten Freunde zu viel Kohl konsumieren?
Befolgen Sie die folgenden Tipps:

Lassen Sie Ihr Pferd sich hinlegen

Einige Leute mögen argumentieren, dass das Niederlegen zu internen Verschiebungen führen könnte; es ist jedoch unwahrscheinlich, dass es dazu kommt. Lassen Sie also Ihren Freund sich hinlegen und achten Sie darauf, dass er sich nicht verletzt.

Wenn Sie ein anormales Verhalten bemerken, zwingen Sie Ihr Pferd aufzustehen und spazieren zu gehen. Das Gehen mit Ihren Pferden hilft, seine Schmerzen zu lindern.

Einen Tierarzt konsultieren

Man weiß nie, wann es schlimmer wird. Sobald Sie also feststellen, dass Ihr Pferd unter Blähungen leidet, rufen Sie einen Tierarzt. Der Tierarzt wird ihm ein Analgetikum geben, um die Schmerzen zu lindern.

Einige Tierärzte könnten sogar Mineralöl empfehlen, damit sich das Pferd wohl fühlt. Dieses Öl stellt auch die Funktion des Darmtraktes wieder her.

Kohlfreie Ernährung

Ja, dies ist der kritischste Teil. Sie müssen dafür sorgen, dass es keinen Kohl gibt, den Ihr Pferd essen kann. Achten Sie auf ihre natürliche und ausgewogene Ernährung, um Gaskoliken fernzuhalten.

Fazit

Es gibt jedoch eine Reihe von verschiedenen Gemüsesorten, die sie als Snacks genießen können. Als Pferdepfleger sollten Sie die Ernährung Ihres Pferdes im Auge behalten, damit Ihr Freund gesund bleibt. Kohl essen sollten die Pferde allerdings nicht.

Kategorien
Unkategorisiert

Wie viel wiegt ein Paint Horse?

Was ist also der Zweck zu wissen, „wie viel wiegen Paint-Pferde“? Nun, es ist eines der grundlegenden Dinge, die bei der Zucht, Ausbildung und Pflege von Paint-Pferden zu verstehen sind.

In diesem Artikel werde ich Ihnen einige Informationen über diese interessante Pferderasse geben. Bleiben Sie dran!

Wie viel wiegen Paint Horses?

Nach einer groben Schätzung wiegen sie etwa 900 bis 1200 Pfund, was 410 bis 540 Kilogramm entspricht.

Tatsächlich wiegen die schwersten Paint-Pferde bis zu 1250 Pfund. Diese Rasse unterscheidet sich etwas von ihren Pferdeverwandten, mit einer etwas höheren Gewichtsschwankung als andere.

Abgesehen von der Größe sind einige weitere Merkmale von Paint-Pferden, die Sie kennen sollten, Farbe und Persönlichkeit.

Jedes Individuum hat eine spezielle Kombination aus Weiß und zusätzlicher Farbe im Pferdespektrum. Am häufigsten sind Pferde mit weißen Flecken in Kombination mit Rappe, Braun und Rosa (Fuchs) oder Tamarinde.

Im Gegensatz zu ihrer robusten Erscheinung sind die Paint-Pferde in ihrer Persönlichkeit freundlich und aufgeschlossen. Mit natürlicher Schönheit und Intelligenz gesegnet, sind die Paint-Pferde leicht zu beherrschen und freundschaftlich mit Menschen verbunden.

Wie hält man das Gewicht der Paint-Pferde im Gleichgewicht?

Um diese Frage zu beantworten, müssen wir über die Ernährung und das Futter der Paint-Pferde sprechen. Um diese Rasse gut ernährt zu halten, muss man täglich 8-10 kg Heu zubereiten und ihnen genügend Wasser zur Verfügung stellen, damit sie den trockenen Haufen verdauen können.

Sie müssen auch eine Vielzahl von Vitaminen aus Blattgrün, Bohnen oder höherwertigen Vitaminzusätzen hinzufügen. All dies hat Auswirkungen auf ihre Gesundheit, ihr Gewicht und die Farbe von Fell und Mähne des Pferdes.

Im Gegenteil, glauben Sie nicht, dass Sie ihn umso mehr füttern müssen, je mehr Sie ihn lieben.

Tatsache ist, dass die Paint-Pferderasse zu Fettleibigkeit neigt. Neben der Kontrolle der Futtermenge und der Ernährung in Maßen sollten Sie Ihre Paint-Pferde auch auf die Grasfläche stellen, damit sie ihre Muskeln trainieren und ihre Gesundheit verbessern können.

Da das Paint-Pferd ein wertvolles Pferd ist, könnten sie natürlich auf einige Probleme stoßen.

Einige Paint-Pferde können gelegentlich unter Lähmungen leiden, wenn der Kaliumgehalt im Blut ansteigt. Dies ist eine genetisch bedingte Störung, die Anfälle und Muskelschwäche verursacht.

Dies ist keine subjektive Angelegenheit, deshalb müssen Sie sich dessen bewusst sein und einen Pflegeplan aufstellen. Denken Sie daran, Ihr geliebtes Pferd regelmässig zur Kontrolle zum Tierarzt zu bringen – wenn Sie wollen, dass es lange Zeit bei Ihnen bleibt.

Tipps: Sie können den besten Maulkorb für Pferde zum Weiden verwenden, um die Grasmenge, die Pferde fressen, einzuschränken.

Fazit

Ich hoffe, dass Sie nicht nur wissen, „wie viel wiegen Paint-Pferde“, sondern auch etwas über die Persönlichkeit, die Eigenschaften und andere Überlegungen in Bezug auf das Paint-Pferd gelernt haben.

Kategorien
Unkategorisiert

Wie groß kann ein Morgan Horse werden?

Morgan-Pferde sind eine der ersten Rassen, die in Amerika entwickelt wurden. Im amerikanischen Bürgerkrieg wurden sie sogar als Kampfpferde eingesetzt.

Im Laufe der Geschichte hat sich ihre Vielseitigkeit entwickelt. Heute können wir viele Morgan-Pferde nicht nur in Amerika, sondern auch in ganz Europa sehen.

Wenn Sie ein Pferdenarr sind, ist der Körperbau des Pferdes wahrscheinlich eines Ihrer Anliegen. Wie hoch ist nun die durchschnittliche Größe eines Morgan-Pferdes? Und gelten sie im Vergleich zur gesamten Pferdegemeinschaft als groß? Finden wir das in dem Artikel unten heraus!

Lebenserwartung von Arabischen Pferden – Wie lange leben sie?

Der Gründervater der Morgan-Pferderasse war Figure, einst ein legendäres Pferd mit bemerkenswerter Kraft und Schnelligkeit. Man nahm an, dass er ungefähr 14 Hände (56 Zoll) hatte.

Im Jahr 1791 kaufte der Pferdezüchter Justin Morgan Figure und setzte ihn zur Entwicklung einer neuen Rasse ein. Der Name dieser Rasse änderte sich von Figure in Morgan, zu Ehren des Mannes, der diese Rasse entwickelte.

Im Bürgerkrieg verwendetes Morgan-Pferd
Die Höhe moderner Morgan-Pferde variiert um 14 Hände (56 Zoll) und 15 Hände (60 Zoll). Einige erreichen sogar 16 Hände (64 Zoll). Im Vergleich zu anderen normalgroßen Pferderassen gelten Morgan-Pferde als kürzer und leichter. Aber die kleine Statur ist eines ihrer charakteristischen Merkmale.

Warum sollten Sie Morgan-Pferde für Rennen wählen?

Trotz ihrer Statur haben Morgan-Pferde einen kräftigen Körper und athletische Fähigkeiten. Diese Pferderasse ist als unglaublich vielseitig bekannt. In den 1800er Jahren hielten Morgan-Pferde den Titel des schnellsten Pferdes für Trabrennen. Sie stellten auch den Weltrekord für ihre Trabfähigkeit auf. Während des Bürgerkriegs erwarben Morgan-Pferde einen bedeutenden Ruf als Reitpferd der Kavallerie.

Morgan-Pferde eignen sich für eine Vielzahl von Besitzertypen, von Anfängern bis hin zu Experten. Ob Sie Pferdetrainer oder Reiter sind, Morgan-Pferde sind sicherlich ein freundlicher Begleiter. Sie sind leicht zu führen und können in vielen Rollen eingesetzt werden.

Heutzutage nutzt fast jeder Morgan-Pferdebesitzer seine Pferde zu Erholungszwecken. Die Pferde nehmen auch an Sportveranstaltungen teil, insbesondere an Fahrwettbewerben. Morgans Wesen ist sehr wetteifernd und mutig. Kein Zweifel, dass sie beim Trailreiten, Cutting, Reining und in der Dressur schwere Rivalen sind.

Wussten Sie also, wie groß die Morgan-Pferde sind?
Morgan-Pferde sind im Durchschnitt etwa 14 bis 15 Hände groß. Obwohl dies als eine kleine Zahl angesehen wird, hat dies keinen Einfluss auf die Stärke des Pferdes. Der kleine, aber kompakte Körper der Morgan-Pferde trägt wesentlich zu ihrer Vielseitigkeit bei.

Aufgrund ihres Temperaments sind sie heute eine der beliebtesten Rassen in der Pferdegemeinschaft. Wenn Sie ein Morgan-Pferd aufziehen wollen, werden Sie sicherlich über seine Loyalität, seinen Fleiß und seine Zuneigung erstaunt sein.

Wenn Sie irgendwelche Bedenken bezüglich des Morgan-Pferdes haben, können Sie gerne unten einen Kommentar abgeben oder uns kontaktieren! Wir werden Ihnen gerne behilflich sein.