Kategorien
Unkategorisiert

Lebenserwartung arabischer Pferde – Wie lange leben sie?

Die allerersten arabischen Pferde, die in den rauen Wüsten aufwuchsen, mussten sich mit bestimmten körperlichen Merkmalen ausstatten, um zu überleben.

Im Laufe der Jahrhunderte flossen diese wiederum in das Blut der modernen arabischen Pferde. Und das hat ihnen den Titel des Kriegers unter den Pferderassen eingebracht.

Aber abgesehen von Kraft und Ausdauer, sind sie wirklich so besonders? Was hat es mit der Lebensdauer des arabischen Pferdes auf sich? Hat ihre beeindruckende Physis den Vorteil, dass sie länger leben? Oder ist es andersherum?

Die Antworten werden in Kürze bekannt gegeben. Also gehen Sie nicht weg!

Die exakte Lebensdauer eines arabischen Pferdes

Wie bei vielen anderen Pferderassen da draußen liegt die durchschnittliche Lebenserwartung des arabischen Pferdes zwischen 30 und 35 Jahren. Da dies jedoch nur ein Durchschnitt ist, gilt dies nicht für alle Fälle. Und es ist nicht ungewöhnlich, dass arabische Pferde bis in die 40er Jahre oder sogar noch länger leben.

Tatsächlich verdienen arabische Pferde sogar einen Platz auf der Liste der ältesten Pferde, da es früher eines gab, das bis zu 50 Jahre alt wurde! Sie war Orchid (1965-2015 – einige Quellen sagen, dass sie 1964 geboren wurde), eine Vollblutaraberkreuzung. Es sieht so aus, als ob sie diesen Titel „ältestes arabisches Pferd“ noch lange tragen würde, denn bis jetzt konnte keiner der gleichen Rasse ihren Rekord brechen.

Würden Sie dann wollen, dass Ihrer die Ehre hat? Ihre arabischen Pferde könnten eine Chance haben, vorausgesetzt, dass Sie sie angemessen pflegen und gesund halten.

Wollen Sie wissen, wie? Wir zeigen es Ihnen!

Die Faktoren, die die Lebensdauer von arabischen Pferden beeinflussen

Ernährung

Nichts könnte wichtiger sein als die Ernährung. Wenn Sie möchten, dass Ihr arabisches Pferd gut lebt, stellen Sie sicher, dass es zuerst gut gefüttert wird.

Früher konnte die Fütterung dieser Kreaturen ein höllischer Kampf sein. Aber heutzutage ist es dank des verfügbaren Pferdefutters viel einfacher geworden. Achten Sie nur darauf, dass Sie nur solche von renommierten Herstellern mit nach Hause nehmen, da diese wissen, wie man die Lebensdauer von arabischen Pferden durch Fütterung verlängern kann.

Gesundheitswesen

Genau wie wir Menschen können auch arabische Pferde an einer tödlichen Krankheit erkranken, die jederzeit ihr Leben fordern kann. Es wäre also am besten, wenn Sie einen eigenen Tierarzt haben, der Sie berät, wie Sie Ihre Pferde richtig versorgen können.

Arabisches Pferd impfen

Darüber hinaus sollte jedes Pferd unter 20 Jahren mindestens einmal im Jahr einen umfassenden Test für die tierärztlichen Prüfungen ablegen. Geriatrische Pferde sollten den Test zweimal pro Jahr absolvieren.

Außerdem werden die Kernimpfungen für alle Ihre Pferde empfohlen. Dazu gehören:

  • Tetanus-Impfstoff
  • Impfstoff gegen Tollwut
  • Impfstoff gegen das West-Nil-Virus (WNV)
  • Impfstoff gegen Ost-/Westliche Enzephalomyelitis

Selbst ein kleines Gesundheitsproblem kann ein Pferd in seiner Blütezeit umwerfen, wenn man nicht genug aufpasst. Um die Lebensspanne Ihrer arabischen Pferde zu verlängern, ist der Schutz ihres Wohlbefindens also von höchster Priorität.

Die Lebensbedingungen

Wenn Sie möchten, dass Ihr geliebtes arabisches Pferd ein reifes Alter erreicht, ist die Lebensbedingung ein weiterer Aspekt der Pflege, den Sie nicht vernachlässigen dürfen.

Deshalb müssen Sie dafür sorgen, dass das Lebensumfeld Ihres Pferdes sauber und luftig genug ist. Darüber hinaus werden Pferde nicht gerne wie Haustiere im Stall gehalten. Selbst wenn Sie sie nicht 24 Stunden am Tag nach draußen lassen können, reichen ein paar Stunden am Tag aus.

Installieren Sie den besten Stallventilator, um den Stall immer kühl zu halten, vor allem im heißen Sommer.

Vielleicht wissen Sie das nicht, aber diese Spielzeiten im Freien können Ihren arabischen Pferden zugute kommen, wenn sie älter werden. Genügend körperliche Aktivitäten trainieren ihre Muskeln und halten sie in guter Form, auch wenn die Zeit vergeht.

Einpacken

Die Lebensdauer Ihres arabischen Pferdes kann viel länger sein, als Sie erwarten, vorausgesetzt, dass Sie es richtig pflegen. Futter, Gesundheit und Lebensumfeld, das alles sind die wesentlichen Faktoren, um Ihre Pferde auf ihrem Weg zur Langlebigkeit gesund und glücklich zu halten.

Kümmern Sie sich gut um Ihre Pferde, wer weiß? Eines Tages könnten sie sogar die Orchidee in den Schatten stellen und direkt ins Rekordbuch aufgenommen werden!

0 / 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.