Kategorien
Zubehör

Pferdedecke Test: Die besten Abschwitzdecken

Eine Pferdedecke kann nicht nur stylisch aussehen, sondern auch an etwas kälteren Tagen das Pferd wärmen. Sie kann je nach dicke für jede Jahreszeit eingesetzt werden und bietet dem Pferd sehr gute Isolation an. In diesem Artikel finden sie eine ausführliche Übersicht über Pferdedecken mit ratsamen Informationen, die sie über eine Pferdedecke wissen sollten.

#ProduktBewertungShop
1
YISUMEI Bedruckte Kuscheldecke Wüste Pferd Decke Flauschig Weich Fleecedecke 150x200 cm YISUMEI Bedruckte Kuscheldecke
  • Hochauflösender Druck, lebendig und langlebig.
  • Fellstruktur, weich und bequem.
  • Spezielle Muster,machen Sie einzigartig.
2
HKM 4669 Fliegendecke Zebra, Halsteil Bauchlatz, Pferdedecke Weidedecke, 135 HKM 4669 Fliegendecke Zebra,
  • Fliegenschutzdecke / Insektenschutzdecke aus hochwertigem Gewirke im Schwarz-Weiß Zebra-Druck
  • Extrem winddurchlässig und strapazierfähig - 100% Polyester
  • Mit Halsteil (NICHT ABNEHMBAR), Bauchlatz, Schweifriemen und Schweiflatz
3
Good Morning! Wohndecke Kuscheldecke 4924 My Beauty Pferd Bunt 130 cm x 160 cm Good Morning! Wohndecke
  • Hautsympathische und anschmiegsame Wohndecke aus 100 Prozent Polyester mit Pferde-Motiv
  • Tagesdecke mit Blumen, Schmetterlingen sowie einen Pferdekopf auf himmelblauen Untergrund
  • Fleece-Plaid in flexibler Wendeoptik, Rückseite Blau und Weiß gefärbt, mit einem abschließenden hellblauen Saum
4
Fansu Kuscheldecke Flanell Decke, 3D Drucken Microfaser Flauschig Weich Warm Plüsch Wohndecke Fleece Tagesdecke Decke für Sofa und Bett (Pferd,150x200cm) Fansu Kuscheldecke Flanell Decke,
  • ->>Material: Es ist Verwenden von Hochwertigem 100% mikrofaser, Weich, gemütlich und hautsympathisch. Druck mit 3D muster auf Oberseite, Rückseite in Weiß. Die exquisiten Farben verleihen dieser Decke ein eleganteres und eleganteres Aussehen und verleihen Ihrem Zimmer ein schickes Ambiente.
  • ->>Größe: verfügbar in Fünf Größen, für Kinder und Erwachsene geeignet, auswählbar in zwei Muster. Luxuriösen und weichen Decken sorgen dafür, dass Sie sich warm und entspannt fühlen, wie eine feste Umarmung, um Ihre Schlafqualität die ganze Nacht zu verbessern.
  • ->>Multifunktion : Extra Weichheit und Komfort bringen für einen Nachmittagsschlaf im Bett mit unserer Decken. Geeignet für Innen- und Außenbereich, beim Camping und Picknick anhaltende Wärme zu bieten. Es kann auch als sofadecke, bettdecke, reisedecke, tischdecke, campingdecke und so weiter verwendet werden.
5
VonBueren Fleecedecke mit Pferdemotiv | ca. 130x160 cm | aus 100% Polyester | maschinenwaschbar | Kuscheldecke VonBueren Fleecedecke mit
  • ✅ Maße: ca. 130 x 160 cm
  • ✅ Material: 100% Polyester
  • ✅ Maschinenwaschbar
6
Herding YOUNG COLLECTION Fleece-Kuscheldecke, Pferde Motiv, 130 x 160 cm, Polyester Herding YOUNG COLLECTION
  • Für den entspannten Abend auf dem Sofa: Bequeme Kuscheldecke mit idyllischem Pferde Motiv für Groß und Klein - Ideal geeignet zum Einkuscheln, Warmhalten und als Deko
  • Einzigartiges Design: Buntes Motiv mit Pferd auf der Weide, Kräftige Farben auch nach dem Waschen
  • Beste Qualität: Hergestellt aus Polyester - Kuschelweich, hautsympathisch und atmungsaktiv für hohen Komfort, Produziert nach Oeko Tex Standard 100
7
SCHLEICH 42534 Horse Club, Mehrfarbig SCHLEICH 42534 Horse Club,
  • Der Spielspaß mit Fohlen von Schleich Horse Club enthält einen extra für Pferde entwickelten Spielball. Er hat einen Griff, den das Quarter Horse Fohlen mit den Zähnen festhalten kann. Beim Spielen verwechselt das Fohlen einen kleinen süßen Igel mit dem Ball, merkt aber schnell, wie stachlig er ist!
  • Zum Glück passiert den beiden bei der lustigen Begegnung nichts und sie werden Freunde. Nach dem Herumtoben stärkt sich das Fohlen am Nuckelfläschchen und bekommt eine warme Decke umgelegt, damit es nicht friert.
  • Das freche Fohlen büxt gerne aus, aber mit dem Stallhalfter lässt es sich schnell wieder einfangen.

Wie erkennt man die beste Pferdedecke aus Meilen Entfernung?

Ähnlich wie die besten Pferdehufschuhe, die die Hufe und Füße des Pferdes vor unebenem Gelände schützen, wie ich in einem anderen Artikel erwähnt habe, erfordert eine gute Pferdedecke sorgfältige Forschung und Überlegung, bevor man eine Kaufentscheidung trifft. Ihre Wahl hat direkte Auswirkungen auf die Leistung, Gesundheit und Sicherheit Ihres Pferdes und auch auf Ihre.

Wenn wir über den Schutzaspekt einer Decke sprechen, denken Sie daran, die Füllmenge zu prüfen, um den Wärmegrad zu messen. Und die Aufgabe, das richtige Gewicht zu bestimmen, das von der Lebensumgebung Ihres Pferdes und seiner Fellsituation abhängt, ist ebenfalls sehr wichtig.

Bevor Sie sich also auf die Suche nach der am besten passenden und wunderbaren Decke für Ihr Pferd begeben, sollten Sie die richtigen Maße bereithalten und diesen ultimativen Leitfaden mitbringen.

Preis

Sagen Sie zuallererst „Nein“ zu billigen und minderwertigen Pferdedecken, denn sie werden sowohl Sie als auch Ihr Pferd enttäuschen. Denn je billiger der Preis, desto geringer die Qualität.

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die sich auf den Preis einer Decke auswirken, zum Beispiel die Größe und das Maß an Wärme. Wenn es um die Größe geht, denken Sie daran, Ihr Pferd sorgfältig zu vermessen, um die genauen Zahlen zu erhalten, damit Sie nicht in zu große oder zu kleine Größen investieren.

Darüber hinaus spielen auch die Materialien der Decke eine wichtige Rolle bei der Bestimmung des Preises. Wenn Sie Ihr Pferd bei nassem und feuchtem Wetter reiten, sollten Sie den Kauf einer Decke erwägen, die sich durch Atmungsaktivität und Wasserdichtigkeit auszeichnet.

Merkmale

Die Auswahl der besten Pferdedecke war noch nie ein Kinderspiel. Jeder Pferdebesitzer ist auf der Suche nach einer haltbaren, qualitativ hochwertigen und wirksamen Wärmedämmdecke.

Schauen wir uns einige der herausragendsten Merkmale einer Traumdecke an!

Die Größe: Die richtige Abstimmung von Breite und Länge bietet den hohen Komfort und die Passform einer Decke,
Isoliermaterial: Je höher die Menge des Füllmaterials ist, desto wärmer wird das Material

Halsabdeckung: Ein guter Schutz bietet zusätzliche Wärme und Schutz.
Material: Hochwertige Materialien gewährleisten eine längere Lebensdauer und ein höheres Schutzniveau.
Wasserdicht: Einige wasserdichte Decken können nass werden, ohne ihre Qualität zu beeinträchtigen, während andere dafür ausgelegt sind, rauen Wetterbedingungen standzuhalten.

Reißfestigkeit: Wenn Ihr Pferd aktiv ist und gerne herumspielt, ist es ratsam, nach einem robusteren Aussehen und einer effektiven Reißfestigkeit Ausschau zu halten, damit Ihr Pferd sich frei bewegen kann, ohne überall Kratzer zu bekommen.

Atmungsaktivität: Bei Aktivitäten wird Ihr Pferd mit Sicherheit viel schwitzen. Daher hält eine mit der Atmungsaktivität ausgestattete Decke Ihr Pferd trocken und kühl.
Schulterpolster: Diese Pads dienen als zusätzliche Komfortschicht für das Pferd.

Konstruktion

Die besten Pferdedecken dienen dazu, die Wärme Ihres vierbeinigen Begleiters zu speichern und die Feuchtigkeit und den Schweiß von seinem Körper zu absorbieren und ihn so auch bei feuchtem Wetter trocken zu halten.

Nehmen Sie zunächst sorgfältig die Maße Ihres Pferdes ab, denn eine falsche Figur kann zu dem Ärger führen, den das Pferd ertragen muss. Beginnen Sie mit der Messung von der Mitte der Brust bis zum Schweif des Pferdes.

Als nächstes ist die Anzahl der Füllmengen zu berücksichtigen. Je höher die Menge ist, desto wärmer ist die Decke.

Ignorieren Sie nicht das Futter der Decke, das aus natürlichen oder synthetischen Materialien besteht. Es ist ratsam, sich für synthetische Fasern zu entscheiden, weil sie eine ausgeprägte Wärmeanpassung bieten, die ein „Feind“ gegen den Schweiß und die Feuchtigkeit des Körpers ist.

Effizienz und Wartung

Die Außenschicht einer Pferdedecke besteht aus den drei beliebtesten Materialien, nämlich Nylon, Ripstop und Polypropylen. Nylon ist in der Regel das langlebigste der drei Materialien und hat eine abriebfeste Eigenschaft, während Polypropylen dicker und stärker ist als Baumwoll- und Polyesterdecken.

Darüber hinaus werden Pferdedecken in zwei unterschiedliche Varianten unterteilt – Weiche und Stall. Beide sind sehr wasserbeständig.

Wenn es um das Waschen von Pferdedecken geht, müssen Sie zuerst allen übermäßigen Schmutz, Schlamm und Fell Ihres Pferdes von der Decke entfernen, sonst werden Sie hilflos zusehen, wie Ihre Waschmaschine verstopft wird.

Außerdem gehören zu den meisten Decken oft Schnallen, Riemen und andere relevante Teile. Stellen Sie also sicher, dass Sie sie separat in einen sauberen Beutel geben und die Maschine ihre Wirkung entfalten lassen.

Als Letztes sollten Sie daran denken, dass es viel besser ist, die Decke nach dem Waschen auf natürliche Weise zu trocknen, anstatt sie trocken zu blasen, damit sie eine längere Lebensdauer hat.

FAQs zur Pferdedecke

F1: Was ist die beste Art des Frontverschlusses?
Obwohl es schwer zu bestätigen ist, was der beste Frontverschlusstyp ist, zeichnet sich jeder Verschluss durch seine einzigartigen Vorteile aus.

Zum Beispiel machen es die Frontverschlussprodukte von Weatherbeeta Pferdebesitzern leicht, sie zu benutzen, selbst wenn sie an kalten Tagen sperrige Handschuhe tragen. Oder verstellbare Schnallen und Riemen bieten eine Vielzahl von Änderungsmöglichkeiten.

F2: Wie viele Gurte auf der Decke sind ausreichend?
Die übliche Anzahl von Gurten auf einer Pferdedecke beträgt zwei. Sie sind weithin bekannt als Gurte, die sich um den Bauch des Pferdes wickeln, um ein Abrutschen der Decke zu verhindern.

Je mehr Gurte, desto sicherer wird die Decke.

F3: Was ist mit Deckenfutter? Sind sie alle gleich?
Deckenfutter bestehen aus den drei bekanntesten Arten – Baumwolle, Netzgewebe und Nylon.

Baumwolle hat die Fähigkeit, Feuchtigkeit zu absorbieren, kann aber an der Haut reiben, während Nylonfutter an der Außenseite der Decke weich und glänzend aussieht und dem Pferd die freie Bewegung ermöglicht. Das Netzfutter sorgt für ein zusätzliches Management des Luftstroms und der Feuchtigkeit, aber die Haare bleiben wahrscheinlich innen stecken.

F4: Brauchen wir wirklich eine Widerristpolsterung?
Ja, das brauchen wir. Die Widerristpolsterung ist eine große Hilfe, um den Ärger zu verringern, den manche Pferde gegenüber ihren Decken zeigen. Die Polsterung hilft nicht nur, Probleme des Scheuerns am Widerrist zu verhindern, sondern nimmt auch den Druck von empfindlichen Stellen am Körper des Pferdes.

 

0 / 5