Kategorien
Unkategorisiert

Wie groß kann ein Morgan Horse werden?

Morgan-Pferde sind eine der ersten Rassen, die in Amerika entwickelt wurden. Im amerikanischen Bürgerkrieg wurden sie sogar als Kampfpferde eingesetzt.

Im Laufe der Geschichte hat sich ihre Vielseitigkeit entwickelt. Heute können wir viele Morgan-Pferde nicht nur in Amerika, sondern auch in ganz Europa sehen.

Wenn Sie ein Pferdenarr sind, ist der Körperbau des Pferdes wahrscheinlich eines Ihrer Anliegen. Wie hoch ist nun die durchschnittliche Größe eines Morgan-Pferdes? Und gelten sie im Vergleich zur gesamten Pferdegemeinschaft als groß? Finden wir das in dem Artikel unten heraus!

Lebenserwartung von Arabischen Pferden – Wie lange leben sie?

Der Gründervater der Morgan-Pferderasse war Figure, einst ein legendäres Pferd mit bemerkenswerter Kraft und Schnelligkeit. Man nahm an, dass er ungefähr 14 Hände (56 Zoll) hatte.

Im Jahr 1791 kaufte der Pferdezüchter Justin Morgan Figure und setzte ihn zur Entwicklung einer neuen Rasse ein. Der Name dieser Rasse änderte sich von Figure in Morgan, zu Ehren des Mannes, der diese Rasse entwickelte.

Im Bürgerkrieg verwendetes Morgan-Pferd
Die Höhe moderner Morgan-Pferde variiert um 14 Hände (56 Zoll) und 15 Hände (60 Zoll). Einige erreichen sogar 16 Hände (64 Zoll). Im Vergleich zu anderen normalgroßen Pferderassen gelten Morgan-Pferde als kürzer und leichter. Aber die kleine Statur ist eines ihrer charakteristischen Merkmale.

Warum sollten Sie Morgan-Pferde für Rennen wählen?

Trotz ihrer Statur haben Morgan-Pferde einen kräftigen Körper und athletische Fähigkeiten. Diese Pferderasse ist als unglaublich vielseitig bekannt. In den 1800er Jahren hielten Morgan-Pferde den Titel des schnellsten Pferdes für Trabrennen. Sie stellten auch den Weltrekord für ihre Trabfähigkeit auf. Während des Bürgerkriegs erwarben Morgan-Pferde einen bedeutenden Ruf als Reitpferd der Kavallerie.

Morgan-Pferde eignen sich für eine Vielzahl von Besitzertypen, von Anfängern bis hin zu Experten. Ob Sie Pferdetrainer oder Reiter sind, Morgan-Pferde sind sicherlich ein freundlicher Begleiter. Sie sind leicht zu führen und können in vielen Rollen eingesetzt werden.

Heutzutage nutzt fast jeder Morgan-Pferdebesitzer seine Pferde zu Erholungszwecken. Die Pferde nehmen auch an Sportveranstaltungen teil, insbesondere an Fahrwettbewerben. Morgans Wesen ist sehr wetteifernd und mutig. Kein Zweifel, dass sie beim Trailreiten, Cutting, Reining und in der Dressur schwere Rivalen sind.

Wussten Sie also, wie groß die Morgan-Pferde sind?
Morgan-Pferde sind im Durchschnitt etwa 14 bis 15 Hände groß. Obwohl dies als eine kleine Zahl angesehen wird, hat dies keinen Einfluss auf die Stärke des Pferdes. Der kleine, aber kompakte Körper der Morgan-Pferde trägt wesentlich zu ihrer Vielseitigkeit bei.

Aufgrund ihres Temperaments sind sie heute eine der beliebtesten Rassen in der Pferdegemeinschaft. Wenn Sie ein Morgan-Pferd aufziehen wollen, werden Sie sicherlich über seine Loyalität, seinen Fleiß und seine Zuneigung erstaunt sein.

Wenn Sie irgendwelche Bedenken bezüglich des Morgan-Pferdes haben, können Sie gerne unten einen Kommentar abgeben oder uns kontaktieren! Wir werden Ihnen gerne behilflich sein.

0 / 5